Eröffnung der Eiszeit in der Lokhalle Göttingen

© GWG
Text von: redaktion

Auf einer überdachten Fläche von 855 qm können sich alle Schlittschuhbegeisterten vom 15. November 2009 bis 10. Januar 2010 unabhängig vom Wetter auf das Eis begeben.

Bereits zum zehnten Mal verwandelt sich das Foyer der Lokhalle in eine märchenhafte Winterlandschaft,

Angeboten werden erstmals in diesem Jahr Familien- und Studentenrabatte und auch Eislaufhilfen für die kleinen Schlittschuhläufer. Schlittschuhe können ausgeliehen werden.

Für Erwachsene kostet der Eintritt 4,50 Euro, für Kinder und Jugendliche 3,50 Euro und Kinder bis 6 Jahren haben freien Eintritt.

Die einmalige Atmosphäre der Eisbahn im alten Industriedenkmal kann man Dienstag bis Freitag von 15 bis 19 Uhr und am Wochenende von 11 bis 19 Uhr erleben.