Erkenntnisse zum Klimawandel

© h.f.ullmann Verlag
Text von: redaktion

“Klimaschock“, ein Buch von Günther Michler, fasst sämtliche Erkenntnisse zum Thema Klima und -wandel zusammen: Von der Klimageschichte über die aktuelle Forschung, ihre Methoden, Möglichkeiten und Grenzen bis zu realistischen Zukunftsszenarien.

Wirbelstürme, schmelzende Polkappen, Treibhauseffekt – kaum ein Thema löst stärkere internationale Besorgnis aus als der Klimawandel.

Eine Reihe von Südseeinseln wird wahrscheinlich schon in den nächsten Jahren komplett im Meer verschwinden. In Myanmar sind alleine im April 2008 in Folge eines Zyklons 84.500 Menschen ums Leben gekommen. Durch den weiteren Anstieg des Meeresspiegels werden in Bangladesch ca. 16 Prozent der Landesfläche verschwinden.

Die Konsequenz: Annähernd 23 Millionen Menschen verlieren ihre Lebensgrundlage.

Aber auch Deutschland wird betroffen sein – wie etwa Hamburg. So warnt die dortige Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt auf ihrer Internetseite vor Sturmfluten, Starkregen und Überschwemmungen.

Die Konsequenzen des Klimawandels sind demnach dramatisch, aber die Klimakonferenz von Kopenhagen hat kaum nennenswerte Ergebnisse gebracht. Auch diese allerneueste Entwicklung ist Gegenstand des Buches.

Die Diskussion, die um das Klima geführt wird, ist einerseits sehr emotional geprägt und andererseits wird sie durch diverse Interessengruppen gesteuert. Die Autoren und der Verlag h.f.ullmann sehen es als eine notwendige Aufgabe an, das Thema zu versachlichen.

Alle in Klimaschock präsentierten Fakten werden ebenso detailliert wie verständlich vermittelt. Neben den fundierten Texten zeigen über 500 Grafiken, Schaubilder und Karten überaus anschaulich, wie es um das Klima steht.

Neben Günther Michler gehören sechs weitere Spezialisten aus den Bereichen Geologie, Geographie, Geoinformation, Physik, Biologie und Chemie zum Autorenteam.

Unter anderem Friedrich Barnikel, der 2003 an der Universität Göttingen über die „Historische Analyse von Naturgefahren im Alpenraum“ promovierte. Er hat zahlreiche Aufsätze publiziert, in erster Linie über Themen der Naturgefahrenforschung und der Paläoklimatologie.

Günther Michler u.a.: „Klimaschock – Ursachen, Auswirkungen, Prognosen“
h.f.ullmann Verlag
Preis 29,99 Euro