Erfolgreiches Start-Up

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Das junge Unternehmen Kohlenmeister – Feiner Likör für den Solling – zieht nach drei Monaten eine erste Bilanz: 10.000 Internet-Zugriffe und bereits eine Nominierung für den Innovationspreis 2012 vom Landkreis Göttingen.

„Den Solling stärker ins Blickfeld der Öffentlichkeit rücken“ – das ist das Ziel von Thomas Fuchs aus Einbeck. Um es zu erreichen hat der Jung-Unternehmer die Marke Kohlenmeister gegründet und vermarktet unter diesem Label seinen gleichnamigen Kräuterlikör.

In der Internetpräsenz des Unternehmens stellt er zudem die 1000jährige Tradition der Solling-Köhlerei vor.

Dass er damit die Menschen erreicht, zeigt die Zahl der Zugriffe: Allein in den ersten drei Monaten verzeichnet www.kohlenmeister.de mehr als 10.000 Seitenaufrufe – unter anderem von Holländern, Schweizern, Norwegern und aus der Ukraine.

„Das ist super Resonanz und eine tolle Werbung für den Solling“, zeigt sich Thomas Fuchs zufrieden.

Zudem wurde sein junges Unternehmen beim Landkreis Göttingen für den Innovationspreis 2012 nominiert.

„Die Wirtschaftsförderung des Landkreises Northeim hat die Bewerbung empfohlen, weil sich Thomas Fuchs vom Beginn seiner Planungen innovativ zeigte. Dies hat sich in den letzten drei Monaten auch mehr als bestätigt, denn mit seiner Art des Marketings wirbt er nicht nur für ein Produkt, sondern für die gesamte Region“, sagt Petra Becker-Jörns von der Wirtschaftsförderung Northeim.

Die Wirtschaftsförderung Northeim hatte in der Vergangenheit wiederholt einen guten Riecher mit ihren Empfehlungen, denn tatsächlich zählten in den letzten Jahren wiederholt Unternehmen aus dem Landkreis Northeim zu den Preisträgern.

In den nächsten Wochen wird eine neutrale Fachjury alle diesjährigen Nominierungen bewerten. Dies geschieht auf Basis der vier Kriterien „Neuheit“, „Innovationspotenzial“, „Wirtschaftlicher Erfolg“ und „Volkswirtschaftliche Ausrichtung“.

Der Innovationspreis 2012 wird am 28. November 2012 Göttingen verliehen.