Erfolgreiche Zusammenarbeit der BG Göttingen und der Sparkasse Göttingen geht in die nächste Runde

Text von: redaktion

Wie in der vergangenen Saison werden auch in der Spielzeit 2011/2012 zwei Bundesliga-Basketballer der BG als offizielle Botschafter für die Sparkasse Göttingen im Einsatz sein: Philip Noch und Louis Dale.

Mit Philip Noch und Louis Dale treten zwei Publikumslieblinge des Göttinger Basketballs zukünftig auch für die Sparkasse Göttingen in Aktion und werden die Sparkasse Göttingen bei verschiedenen Anlässen vertreten.

Vor allem bei Aktivitäten für Jugendliche werden die beiden Basketballstars die Sparkasse repräsentieren. Unter anderem werden sie Basketballstunden an Schulen der Region geben.

„Diese Form der Partnerschaft gibt den Spielern die Möglichkeit, neben dem Basketball noch etwas Berufliches für die Zeit nach der Karriere vorzuweisen. Louis Dale hat in der abgelaufenen Spielzeit 2010/2011 sehr gute Spiele für die BG Göttingen gezeigt. Ich bin sicher, dass auch Philip Noch eine Verstärkung für die BG Göttingen ist und beide Spieler, sowohl auf dem Spielfeld als auch neben dem Spielfeld, eine gute Figur machen werden. Auch die Identifikation unserer Mitarbeiter mit den beiden Spielern ist sehr hoch. Die Partnerschaft ist für beide Seiten gut“, betont Rainer Hald, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Göttingen.

Philip Noch und Louis Dale freuen sich auf die künftige Zusammenarbeit. Noch: „Ich freue mich auf die Sparkasse Göttingen. Insbesondere freue ich mich auf das Zusammentreffen und die Arbeit mit den Jugendlichen.“

Jan Schiecke, Sportdirektor der BG Göttingen, unterstreicht die hohe Bedeutung der gemeinsamen Zusammenarbeit: „Die Sparkasse Göttingen ist ein wichtiger Partner für uns. In ihren jeweiligen Gebieten sind die Sparkasse Göttingen und die BG Göttingen die Nr. 1 der Region. Daher gehören wir einfach zusammen. Philip Noch und Louis Dale sind perfekte Botschafter. Sie zeigen ihre Zuneigung zu der Region deutlich und leben gern in Göttingen.“