Erfolg für Niedersächsische Innovationskampagne

Text von: redaktion

Die Innovationskampagne des Landes Niedersachsen erhält zum wiederholten Mal einen hochrangigen Marketingpreis: Das Jahrbuch der Werbung 2010 zeichnet die Landeskampagne Niedersachsen mit dem ersten Preis in der Kategorie “Öffentliche Institutionen“ aus.

„Mit hervorragend aufeinander abgestimmten Kommunikationsmaßnahmen entsteht eine integrierte Kampagne, die mit veralteten Vorstellungen aufräumt“, begründet die Jury ihre Entscheidung und wertet die Aktionen als „rundum gelungen“.

Die Kampagne setzte sich gegen 16 in- und ausländische Mitbewerber durch. Die Jury überzeugte besonders die Website www.innovatives.niedersachsen.de, die auch die wissenschaftlichen Fakten spannend aufbereite.

Seit drei Jahren arbeitet die vom Land und niedersächsischen Unternehmen gemeinsam getragene Kampagne „Innovatives Niedersachsen“ multimedial am Bild des Landes.

Sie lenkt den Blick der Entscheidungsträger auf die technologischen Stärken Niedersachsens wie zum Beispiel die Automobil- und Ernährungsindustrie, die maritime Wirtschaft, die international führende Lasertechnologie, die Erfolge in der Medizinforschung und –technik, den Messestandort Hannover.

Die Informationen verpackt die von der renommierten Werbeagentur Jung von Matt konzipierte Kampagne in Texte wie „Feierabendspruch in Niedersachsen: Der Letzte macht den Laser aus“ oder „Twittert der Hahn auf dem Mist. CeBit in Hannover ist“.

Die inzwischen mehr als 80 verschiedenen Motive sind in Anzeigen in der überregionalen Wirtschaftspresse, aber zum Beispiel auch auf mobilen Werbeträgern wie den Lkw einer großen Spedition zu sehen.

Seit dem vergangenen Jahr ist Niedersachsen im Fernsehen präsent: mit einem TV-Spot und informativen Branchenporträts.

Auch online ist die Kampagne aktiv: bei YouTube, Twitter und Facebook ebenso wie mit einer eigenen Homepage, die täglich redaktionell aufbereitete Meldungen zu aktuellen Innovationen aus Niedersachsen bietet.

Ausführliche Hintergrundberichte zu Schwerpunktthemen wie Mobilität, Gesundheit oder Informationstechnik liefert das regelmäßig erscheinende Magazin „Innovatives Niedersachsen“. Außerdem ist die Kampagne auf zahlreichen Messen und Veranstaltungen vertreten.

Der Erfolg der Maßnahmen ist mittlerweile sichtbar und belegt, dass sich das Image Niedersachsens zu wandeln beginnt.

Diejenigen, die die Kampagne kennen, nehmen das Land zunehmend als kreativen, innovativen und zukunftsorientierten Technologiestandort wahr.