eRadschnellweg für Göttingen

© Blackbit
Text von: redaktion

Die Göttinger Werbeagentur Blackbit neue Werbung GmbH hat ein Verkehrspiktogramm und ein Projektlogo für Deutschlands ersten eRadschnellweg entworfen.

Das bundesweit bisher einzigartige Vorhaben ist Teil des Projektes ‚Schaufenster Elektro-Mobilität‘ der Metropolregion Hannover-Braunschweig-Wolfsburg-Göttingen.

Das von Blackbit entwickelte Piktogramm wird als Zusatzzeichen im Straßenverkehr auf die Radschnellwege hinweisen und muss sich daher in die Straßenverkehrsordnung einfügen, soll aber gleichzeitig die Besonderheiten des Radschnellwegs symbolisieren.

Aus diesem Grund wurden einige Elemente, die für Verkehrspiktogramme üblich sind, übernommen und um neue Aspekte ergänzt.

Das Ergebnis: Ein Radfahrer in dynamisch-gebeugter Haltung auf blauem Grund.

Die Geschwindigkeit als Charakteristikum des Radschnellwegs wird zusätzlich durch Beschleunigungsstreifen am Hinterrad transportiert. Das Logo für das Pilotprojekt stammt ebenfalls von Blackbit.

Es basiert auf dem Verkehrspiktogramm und wurde um den Projektschriftzug eRadschnellweg Göttingen erweitert.

Als weitere Schritte im Rahmen der Realisierung des eRadschnellwegs hat Blackbit für das Projektteam außerdem bereits Fahrbahnmarkierungen und Beschilderungen entworfen.