Epoche F

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Vom 12. bis 14. September

„Epoche F – Neue Musik Göttingen“ ist ein Musikereignis mit Neuer Musik in Göttingen, das erstmalig vom 12. bis 14. September 2008 stattfindet. Zum Konzept gehören erstklassige Konzerte und Meisterkurse für hochtalentierte junge Musiker. Der Name „Epoche F – Neue Musik Göttingen“ knüpft an den Wettbewerb „Jugend musiziert“ an. Dort beweisen viele junge Musiker ihre herausragenden Fähigkeiten auch bei der Interpretation der Musik der Moderne – der „Epoche F“. Höhepunkte: Mit dem Ensemble „Modern“ gastiert am Samstag, 13. September, ab 20 Uhr in der Aula am Wilhelmsplatz eines der weltweit renommiertesten Ensembles für Neue Musik in Göttingen. Das Programm des Konzerts ist sensationell: Das Ligeti Cello-Konzert sowie das Klavierkonzert von John Cage sind Werke von zentraler Bedeutung der Neuen Musik im 20. Jahrhundert.

Empfehlenswert ist das Abschlusskonzert des Meisterkurses am 14. September um 15 Uhr in der Aula der Waldorfschule.