Ein kulinarischer Abend der Extraklasse

©Hardenberg-Distillery
Text von: redaktion

Auf dem Hardenberg wird bereits seit Jahrhunderten Geschichte geschrieben. Seit 1700 auch mit einer eigenen Kornbrennerei, die im vergangenen Jahr aufwändig umgebaut und anschließend unter dem Namen 'Hardenberg Distillery' in neuem Gewand und mit Fokus auf das Brennen von Whiskeys eröffnet wurde.

Grund genug für das nur wenige Schritte entfernte Relais & Châteaux Hardenberg BurgHotel, die neue Location nun für einen kulinarischen Abend der Extraklasse zu nutzen und die beiden wichtigsten lokalen Besonderheiten bei einem Event auf genussvolle Art miteinander zu verbinden: Am Samstag, den 7. März 2020 ab 19 Uhr lädt das Hotel zu einem Whiskey & Wild Abend in die ‚Hardenberg Distillery‘ ein.

Spannende Wildgerichte aus der Küche des Restaurant Novalis im Hardenberg BurgHotel werden an diesem Abend mit coolen (Whiskey-)Drinks und lässigen Beats kombiniert. Gute Stimmung und höchster Genuss sind damit garantiert. Und ganz nebenbei können Gäste natürlich auch die neu gestalteten Räumlichkeiten erkunden, während sie an den verschiedenen Speisen- und Getränkestationen vorbeischlendern. Neben Novalis Küchenchef Bastian-Alexander Rau werden auch Produzenten und Partner aus der Region vor Ort sein, um den Gästen Informationen zu den Themen Jagd und Wild sowie Einblicke in ihre tägliche Arbeit zu geben. Natürlich nicht, ohne auch die ein oder andere Köstlichkeit aus dem eigenen Sortiment anzubieten. Mit dabei: Der Biolandbetrieb Penk aus dem Landkreis Northeim, die Metzgerei Becker aus Nörten-Hardenberg und Jäger Florian Saltenberger. Hochprozentiges erwartet die Besucher an der Bar von Yannick Bertram – Chefbarkeeper der Herbarium Bar im Design HotelTM FREIgeist Göttingen, der vom renommierten Gourmetmagazin Falstaff zum Bartender des Jahres 2019 gekürt wurde. Neben einigen Signature Drinks, wird Yannick auch spannende Cocktails mit ‚Beverbach‘ Single Malt mixen – der erste Premium-Whiskey, der unter der neuen Marke ‚Hardenberg Distillery‘ herausgebracht wurde. Eine Station weiter, an der ‚Brennblase‘, erfahren Gäste außerdem alles über die Herstellung des ‚braunen Goldes‘. Musikalisch begleitet wird der Abend mit entspannten Klavier- und Saxophon-Sounds von Citysoundz. Der Eintritt kostet 95 Euro pro Person und beinhaltet alle Speisen und Getränke.

Für all diejenigen, die diesen Abend in vollen Züge genießen und das gesamte Wochenende auf dem Hardenberg verbringen möchten, bietet das Relais & Châteaux Hardenberg BurgHotel ein passendes Arrangement an: Für 359 Euro im Doppel- oder 439 Euro im Einzelzimmer können Interessierte von Freitag bis Sonntag (6. bis 8. März 2020) im 5-Sterne Hotel übernachten. In diesem Preis enthalten sind neben einem Frühstück an beiden Tagen auch ein Drei-Gang-Menü inklusive Aperitif im Restaurant Novalis am Freitagabend, eine geführte Wanderung durch den
Hardenberg Forst sowie die Teilnahme am Whiskey & Wild Abend in der ‚Hardenberg Distillery‘ am Samstagabend. Reservierungen für das Whiskey & Wild Arrangement nimmt das Hotel gerne via E-Mail an info@hardenberg-burghotel.de entgegen.