EFT Klopf-Akkupressur

© Gräde und Unzer Verlag
Text von: redaktion

Verschiedenste Formen von Stress und mentalen Herausforderungen, Ängsten und Phobien sowie chronische und akute Schmerzen prägen häufig unseren Alltag und verursachen seelische und körperliche Blockaden. Die Klopf-Akupressur hilft, diese Beschwerden in kürzester Zeit dauerhaft zu bewältigen.

Schritt für Schritt führt der Ratgeber durch die Selbsthilfe-Methode von der Einführung über verschiedene Anwendungstechniken bis hin zur Behandlung klassischer Alltagsprobleme in der Praxis. Körperenergien werden wieder in Fluss gebracht, Beschwerden gelöst, neue Ziele und Möglichkeiten eröffnet. Die Klopf-Akupressur-Technik ist für leicht erlernbar und kommt ohne Hilfsmittel aus. Bestimmte Akupressurpunkte der Meridiane im Gesicht und am Körper werden in festgelegter Reihenfolge mit den Fingern beklopft, während man das zu bearbeitende Problem in Worten formuliert und sich damit emotional verbindet. Kreative Zusatztechniken machen eine noch gründlichere Benennung der einzelnen Konflikte und Beschwerden möglich. Der praktische GU-Folder zeigt die 10 häufigsten Alltagssituationen und die entsprechenden Klopfdurchgänge in einer Übersicht. Viele anschauliche Farbfotos machen das Lesen und die Praxisanwendung zum Kinderspiel.

„EFT Klopf-Akkupressur“ von Robert und Gabriele Rother ist im Gräde und Unzer Verlag erschienen und für 12,99 Euro im Handel erhältlich.