Duell mit Aris Saloniki in Göttingen

Text von: redaktion

Gute Nachricht für alle Göttinger Basketballfans: Das Eurocup-Heimspiel der BG Göttingen gegen ARIS BSA 2003 aus Saloniki wird doch in der Lokhalle ausgetragen. Das Spiel findet am Mittwoch, den 16. Februar statt. Spielbeginn ist um 19.30 Uhr.

Ursprünglich musste die BG Göttingen von zwei Heimspielen in der Fremde ausgehen. Durch eine Verlegung des Aris-Spiels auf den 16. Februar ist nun doch ein weiteres Heimspiel in der Lokhalle möglich.

„Wir haben hart dafür gekämpft ein weiteres Heimspiel in Göttingen zu haben. Nach Absprache mit dem Eurocup und der Lokhalle sind wir froh den 16. Februar als Spieltermin anbieten zu können. Wir hoffen auf eine große Kulisse. Aris Saloniki ist eine absolute Top-Mannschaft und besitzt ein hohes Renommee. Europapokalspiele sind immer etwas sehr Spezielles!“ betont Marc Franz (Geschäftsführer BG Göttingen) und zählt gegen den griechischen Kultverein auf die Unterstützung der Veilchen-Fans.

Nicht in Göttingen möglich ist die Heimpartie gegen Budivelnik (Ukraine) am 1. März. „Eine Spielverlegung ist hier leider nicht möglich. Die Ausweichhalle und die Tip-Off-Zeit werden im Laufe der nächsten Woche bekannt gegeben, sobald endgültige Klarheit herrscht“, so Franz.

Tickets für die Partie gegen den hohen Gruppenfavoriten Aris gibt es ab Montag, 24. Januar, an allen EVENTIM-Vorverkaufsstellen und auf der Webseite der BG Göttingen sowie im Veilchenshop (Bahnhofsallee 1b, 37081 Göttingen, werktags von 9 bis 18 Uhr geöffnet).

Für Dauerkarteninhaber der BG Göttingen gibt es erneut ein Vorkaufsrecht auf die Stammplätze mit 33 Prozent Ermäßigung. Vom 24. bis zum 28. Januar (bis 18 Uhr) kann von diesem Vorkaufsrecht Gebrauch gemacht werden. Die Option zum Eurocup-Upgrade ist im Online-Ticketshop sowie per EVENTIM-Hotline als auch im Veilchenshop möglich.