Duale Studien, einmalige Chancen

© Ralf Kresin
Text von: redaktion

Ab Herbst 2012 unterstützt der Logistikdienstleister Zufall in Göttingen seine Nachwuchskräfte bei der Aufnahme eines dualen Studiums. Für zwei attraktive Studiengänge übernimmt das Unternehmen eine finanzielle Förderung.

Die Nachfrage nach dualen Studienmöglichkeiten mit hohem Praxisbezug ist in den vergangenen Jahren stark gewachsen – eine Erkenntnis, die zuletzt viele Personaler sowohl auf Ausbildungsmessen als auch bei eingegangenen Bewerbungen gewonnen haben.

Aus diesem Grund bietet jetzt auch ZUFALL Göttingen ab dem kommenden Wintersemester zwei geförderte Studiengänge an. Zur Wahl stehen ein berufsbegleitendes Abendstudium zum Logistikfachwirt/in an der VWA Göttingen sowie der duale Bachelorstudiengang Logistikmanagement an der Hochschule Fulda.

Für insgesamt vier geförderte Studienplätze konnten sich interessierte Mitarbeiter bewerben, die bei der ZUFALL logistics group ihre Ausbildung mit der Note ‚gut‘ und besser abgeschlossen haben.

„Wir freuen uns, dass wir den leistungsbereiten Mitarbeitern nun die Möglichkeit geben können, sich durch anspruchsvolle Studienangebote weiter zu qualifizieren“, erklärt Dorte Watermann, Leiterin Aus- und Weiterbildung bei ZUFALL Göttingen.

In den auf sechs Semester angelegten Studiengängen werden die Kenntnisse aus Theorie und Praxis eng miteinander verwoben. Ziel des Angebotes ist es auch, den Standort Göttingen attraktiver zu machen. „Nicht nur unsere studierenden Kollegen profitieren von dem hohen Praxisbezug in ihren Studiengängen“, erklärt Niederlassungsleiter Jörg Rotthowe: „Auch wir als Arbeitgeber tun das.“