Drum Prüfe…

© Bund Verlag
Text von: redaktion

Mindestens acht Stunden täglich verbringen wir weitab von Ehe- oder Lebenspartner an unserem Arbeitsplatz im Büro. Wenn also die persönlichen Bindungen einer eingehenden Prüfung unterzogen werden sollten, warum dann nicht auch der Platz an dem wir uns am häufigsten aufhalten?

Mit dem „Ergonomie-Prüfer“ leistet sich der Leser ein nützliches und fähiges Werkzeug seinen Bildschirmarbeitsplatz genauestens zu überprüfen und auf der Basis der aktuellen Verordnungen des Arbeitsschutzgesetzes neu auszurichten.

Die Autoren Jochen Prümper, Peter Martin und Gerd von Harten erläutern auf zwei Ebenen, einmal methodisch und einmal inhaltlich, anwendbare Gestaltungsregeln. Durch einen ersten Fragebogen werden grob die Arbeitsbedingungen und die Arbeitstätigkeit ermittel, woraufhin mehrere Prüflisten die Feinanalyse des Arbeitsplatzes folgen, zum Beispiel im Hinblick auf Akustik, Beleuchtung und Raumklima.

Sowohl die Fragebögen als auch die Gestaltungsvarianten ermöglichen es dem Leser, sich ein individuelles und eingängiges Bild seiner Lage, sowie Lösungsmöglichkeiten zu verschaffen und diese gezielt umzusetzen.

Der Ratgeber „Ergonomie-Prüfer“ erscheint im Bund-Verlag und kann für 24,90 Euro erworben werden.