Domino Werbeagentur unterstützt Otto Bock Stiftung

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Schon im Jahre 2002 bei der Jahrhundertflut leistete die Otto Bock Stiftung große Hilfe, als Antje und Hans Georg Näder das weltweite Unternehmensnetzwerk mobilisierten und unter dem Motto “Hoffnung geben - Hoffnung leben“ zu einer groß angelegten Spendenaktion aufriefen.

Schon im Jahre 2002 bei der Jahrhundertflut leistete die Otto Bock Stiftung große Hilfe, als Antje und Hans Georg Näder das weltweite Unternehmensnetzwerk mobilisierten und unter dem Motto „Hoffnung geben – Hoffnung leben“ zu einer groß angelegten Spendenaktion aufriefen. Heute engagiert sich die Stiftung für körperlich behinderte Menschen in Not, indem sie ihnen dabei hilft, wieder ein selbst bestimmtes, ihren Möglichkeiten entsprechendes Leben zu führen. Die Domino Werbeagentur wurde als Kreativpartner der Otto Bock HealthCare damit beauftragt, ein bis dahin noch fehlendes Logo zu entwickeln. Als Zeichen der Unterstützung trug Domino die Entwicklungskosten selbst und verzichtete auf ein Honorar. Oliver Ziesing, Geschäftsführer der Domino Werbeagentur GmbH, sagt bei der Logo-Überreichung an Näder: „In Zeiten knapper Kassen rücken in unserer Gesellschaft gemeinnützige Arbeit, Kultur und Bildung auf der Prioritätenliste immer weiter nach hinten. Mit unserer unentgeltlichen Arbeit möchten wir ein sichtbares Zeichen der Unterstützung der Ziele der Otto Bock Stiftung setzen.“