Die Zukunft des Bankings

Die Sieger des Gewinnspiels mit dem Team des s-spot und dem Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Göttingen, Rainer Hald ©Sparkasse Göttingen
Text von:

Kunden und Mitarbeiter feiern gemeinsam den fünften Geburtstag des s-spot.

Am 18. Juni 2013 öffneten sich die Pforten der ersten von Auszubildenden geplanten und betriebenen Filiale der deutschen Bankenlandschaft. „Die Zukunft des Bankings für junge Kunden“, wie Rainer Hald, der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Göttingen, zur Eröffnungsfeier des Pilotprojekts verkündete.

Mittlerweile sind fünf Jahre vergangen und die jungen Sparkassenkunden in Göttingen sind mit dem s-spot längst per Du. Kein Wunder also, dass zur Feier des Geburtstags der modernen Filiale der Robert-Gernhard-Platz vor dem s-spot sehr gut gefüllt war. Nach der Begrüßung durch Rainer Hald erfreuten sich rund 200 Gäste in entspannter Atmosphäre an guten Gesprächen, leckeren Snacks und kühlen Getränken.

Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse, hob zuvor noch einmal die Besonderheit des s-spot hervor: „Das Konzept, hochwertige Finanzprodukte und Beratung auf Augenhöhe zu verbinden mit: jungen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, moderner Technik, einem Lounge-artigem Innenraum, besonderen Öffnungszeiten, lockerem Dresscode und abwechslungsreichen Events hat sich absolut bewährt.“

Die auf die Zielgruppe der 12- bis 25-jährigen ausgerichtete Filiale wird geleitet von Dietrich Reispich. Die weitere Besetzung besteht aus zwei ‚Jungbankern‘ und regelmäßig wechselnden Auszubildendenteams. „Im s-spot sind wir am Puls der Zeit und können so gegebenenfalls auch immer auf neue Trends eingehen. Die Auszubildenden  bringen während  ihrer Einsatzzeit neue Ideen mit, die gehört und umgesetzt werden“, so Filialleiter Reispich.

Die jungen und angehenden Bankkaufleute könnten sich zudem schon sehr früh während der Ausbildung in täglichen Beratungsgesprächen beweisen, was auch bei den Kunden gut ankommt: „Unsere Kunden freuen sich, dass sie jemandem gegenübersitzen, der im gleichen Alter ist und die Bedürfnisse von jungen Menschen in den jeweiligen Lebensphasen ganz genau kennt.“

Wie gut das Konzept des s-spot tatsächlich ankommt, konnte man auch am gestrigen Abend erkennen. Neben vielen Kunden, sind auch Nachbarn sowie aktuelle und ehemalige Mitarbeiter der Sparkasse Göttingen der Einladung zur Geburtstagsparty gefolgt.

Ein besonderes Highlight war die Verlosung eines Kurztrips nach Barcelona für zwei Personen durch die Sparkasse Göttingen, über den sich die 18-jährige Johanna Schu aus Göttingen freuen durfte.