Die Uhr zurückdrehen?

© Junfermann Verlag
Text von: redaktion

Wenn wir in der Lage wären, die psychische Uhr zurückzustellen, könnten wir das dann auch physisch? Seit über 30 Jahren beschäftigt sich Ellen Langer mit dieser provozierenden Frage. Sie kommt zu dem Schluss: Wenn wir uns dem öffnen, was tatsächlich möglich ist, statt Unmögliches als möglich anzusehen, so kann dies die Gesundheit verbessern – in jedem Alter.

Ellen Langer nimmt die oft defätistische Art, wie wir unsere körperliche Gesundheit definieren, genau unter die Lupe. Sie stellt fest: Subtile Veränderungen unserer Denkweise, unserer Terminologie und unserer Erwartungen reichen aus, um eingefleischte Gewohnheiten abzulegen, die uns die Gesundheit und die Vitalität nehmen. Ein besseres Sehvermögen, ein jugendlicheres Aussehen, Gewichtsreduktion und eine höhere Lebenserwartung sind nur vier der möglichen Resultate, die Langer als erreichbar nachgewiesen hat.

„Die Uhr zurückdrehen?“ von Ellen Langer ist im Junfermann Verlag erschienen und für 19,90 Euro im Handel erhältlich.