Text von: redaktion

Bereits wenige Tage nach dem Lockdown im März hat faktor die Online-Initiative #faktormutmacher gestartet. Seitdem sammeln wir Mutmacher-Tipps und ermutigenden Geschichten aus unserer Region.

„Ich bin immer wieder erstaunt über die vielen kleinen und großen Gesten und Aktionen von Menschen in unserem Land, die von Zusammenhalt, Mitgefühl und Nächstenliebe zeugen. Hoffentlich bleibt uns davon auch nach der Pandemie einiges erhalten.“
-Wolfgang Gieße: Fachdienstleiter Friedhöfe der Stadt Göttingen und zuständig für die Torhaus-Galerie
▸ Story: Kunst trotz Corona

„Entspannt euch! Nutzt die Zeit zum Entschleunigen!“
-Thomas Rausch: Filialleiter VomFass in Göttingen
▸ Story: Einfach weitermachen

„Krisen werfen uns auf uns selbst zurück. Sie geben Anlass, über uns und unsere Situation nachzudenken. Der Planet und die Menschen brauchen das dringendst! Wir können die Welt nicht mit Produkten zumüllen, die uns alle, wohl wissend, nicht glücklich machen …“
-Erich Sidler: Intendant des Deutschen Theaters Göttingen
▸ Story: Kreative Umgestaltung

„Durchhalten, Optimismus ausstrahlen und Strategien entwickeln für die Zeit danach!“
-Ralf Schwager: Inhaber Erlebnishaus Schwager in Holzminden
▸ Story: Süßes fürs Altenheim

„Wichtig ist: Nach vorne schauen. Neue Wege gehen. Die Zeit für kreative Ideen nutzen und damit dann nach der Krise durchstarten. Die Worte ,Einfach machen, mehr als schiefgehen kann es nicht‘ haben mir in dieser Zeit schon sehr geholfen. Ohne diesen Satz wäre auch der Solidaritätsgutschein nie entstanden …“
-David Gerlach: Geschäftsführer von draeger + heerhorst im Eichsfeld
▸ Story: Kreative Umgestaltung

„Augen und Ohren offen halten. Man kann aktuell so einfach und schnell auch in kleinen Dingen helfen – und das positive Feedback bestärkt einen dazu, weiterzumachen.“
-Katharina Stein: Rotary-Club Göttingen-Sternwarte
▸ Story: Zwei Tablets fürs Hospiz

„Schnell handeln. Die erste Idee muss nicht immer die beste sein. Aber es ist schöner, Zeit für Verbesserungen zu haben, als in Schockstarre zu verharren.“
-Rahel Winterstein: Inhaberin der Conditorei Cortés in Göttingen
▸ Story: Leckereien mit Humor

faktor sucht auch weiterhin Charity-Geschichten – genauso wie Angebote, die Unternehmen aufrechterhalten oder sogar neu schaffen. Schicken Sie uns Ihre Story !