Die m3team AG hat Grund zur Freude

© m3team
Text von: redaktion

Im Jubiläumsjahr der Gesellschaft, die im Herbst ihr 20-jähriges Bestehen feiert, gibt es weiteren Grund zur Freude. Die Fördergemeinschaft Mediation D A CH mit Sitz in Hamburg hat Axel Görs zum international zertifizierten Mediationstrainer ernannt.

Der Vorstandsvorsitzende der m3team AG aus Bovenden ist damit in den kleinen, exclusiven Kreis derer aufgenommen worden, die zukünftig bei internationalen Mediationsverfahren die dort tätigen Mediatoren supervidieren und schulen sollen.

Mediationen werden sowohl in internationalen Krisensituationen (z.B. beim Kosovo-Konflikt) zur friedlichen, kooperativen Lösungsfindung angewandt, finden seit geraumer Zeit aber auch Einzug in die deutschen Gerichte, um bei Rechtsstreitigkeit gütliche Einigungen im Vorfeld von Verhandlungen zu erzielen.

Auch Wirtschaftsmediationen dienen der Klärung von unterschiedlichen Interessenlagen von Beteiligten (z.B. Großflughafen Berlin) und sollen idealer Weise zu WinWin-Situationen führen.

Der Status des Internationalen Mediationstrainers ist die höchste Qualifizierungsstufe, die der Verband zu vergeben hat.