Die Innovativen

Text von: redaktion

100 mittelständische Unternehmen wurden Anfang Juli für ihre herausragenden Leistungen im Innovationsmanagement mit dem Gütesiegel „Top 100” ausgezeichnet. Das Buch „TOP 100“ sowie die Website der Mittelstandsinitiative stellen die Betriebe im Detail vor.

Beide Angebote geben den Lesern einen schnellen Überblick über die Stärken und Schwächen der Top-Innovatoren: Zum einen präsentiert Nikolaus Franke, Professor für Entrepreneurship und Innovation an der Wirtschaftsuniversität Wien, was das Innovationsmanagement der ausgezeichneten Betriebe von dem anderer unterscheidet. Zum anderen verraten die „Top 100″ in 100 Unternehmensporträts, wie sie ihre Stärken nutzen. Das Angebot richtet sich an Unternehmer, Führungskräfte, Innovationsverantwortliche sowie Mitarbeiter aus den Bereichen Forschung und Entwicklung.

Im Buch versprechen zudem anregende Fachbeiträge weiteres Know-how für Mittelständler: So zeichnen Wissenschaftler den Weg zur innovativen Dienstleistung auf und geben Einblicke in die listige Dimension, mit der im Reich der Mitte versucht wird, Ziele zu erreichen. Außerdem verrät BIONADE-Geschäftsführer Peter Kowalsky im Interview, wie er es geschafft hat, seine innovative Biolimonade im Markt zu etablieren.

„TOP 100 2008 – Die 100 innovativsten Unternehmen im Mittelstand“ ist bei REDLINE WIRTSCHAFT erschienen. Es ist zu einem Preis von 19,90 Euro erhältlich.

Auf der Projektwebsite können User direkt auf die Suche nach den „Top 100 gehen“. Mithilfe der datenbankgestützten Website lassen sich die Unternehmen nach individuellen Kriterien wie Größe, Branche oder geografische Lage recherchieren. Von jedem Porträt führt ein Link direkt auf die Homepage des vorgestellten Mittelständlers.