Die DBW Advanced Fiber Technologies GmbH erhält das CrefoZert

© Creditreform Göttingen
Text von: redaktion

Die Creditreform Göttingen Bruns & Bockel KG hat dem Unternehmen DBW Advanced Fiber Technologies GmbH, weltweit tätiger Entwickler, Produzent und Verarbeiter von hochqualitativen Faser- und Metallprodukten für die Automobilindustrie, das Bonitätszertifikat, CrefoZert verliehen.

Damit bescheinigt Creditreform Göttingen dem Unternehmen aus Bovenden eine solide Bonität. Basis der Zertifizierung ist eine professionellen Jahresabschlussanalyse der Konzernbilanz durch die Creditreform Rating AG, einer BaFin-zertifizierten Tochtergesellschaft der Creditreform Gruppe. Hinzu kommen die Daten der aktuellen Wirtschaftsauskunft sowie Einschätzungen zur aktuellen Situation und den Zukunftsperspektiven des Kandidaten, die in einer persönlichen Befragung ermittelt werden. Das Unternehmen DBW Advanced Fiber Technologies GmbH erfüllt dabei alle Kriterien in besonderem Maße.

„Mit dem CrefoZert möchten wir erfolgreichen Unternehmen eine Möglichkeit bieten, die eigene Bonität gegenüber Kunden, Lieferanten und Banken zu dokumentieren, sowohl national als auch international“, so Michael Bruns, Geschäftsführer von Creditreform Göttingen. „Denn trotz wirtschaftlicher Erholung ist die Risikoaversion auf Seiten von Lieferanten und Kapitalgebern weiterhin hoch und hat zu einer Verschärfung der Kriterien im Risikomanagement geführt. In diesem wirtschaftlichen Umfeld ist es daher umso wertvoller, die Bonität des eigenen Unternehmens durch das CrefoZert dokumentieren und so gezielt Vertrauen aufbauen zu können.“

Das Zertifikat ist ein Jahr gültig, sofern die Vergabekriterien eingehalten werden. Der aktuelle Status ist abrufbar unter www.creditreform.de/crefozert.