Die Bundesagentur für Arbeit informiert

Text von: redaktion

Die Agentur für Arbeit Göttingen bittet Betriebe, die bereits eine Betriebsnummer erhalten haben, alle Veränderungen bei Firmierung, Anschrift oder Schwerpunkt der wirtschaftlichen Tätigkeit mitzuteilen. Auch Arbeitgeber so genannter geringfügig Beschäftigter werden darum gebeten.

Die Agentur für Arbeit Göttingen bittet Betriebe, die bereits eine Betriebsnummer erhalten haben, alle Veränderungen bei Firmierung, Anschrift oder Schwerpunkt der wirtschaftlichen Tätigkeit mitzuteilen. Auch Arbeitgeber so genannter geringfügig Beschäftigter werden darum gebeten.

Jeder Betrieb, der Mitarbeiter beschäftigt, muss über eine von der Agentur für Arbeit zugeteilte Betriebsnummer verfügen. Über diese Betriebsnummer werden zum Beispiel die an die Krankenkasse gezahlten Sozialversicherungsbeiträge verrechnet. Auch bei der Erteilung einer Arbeitsgenehmigung ist die Betriebsnummer unerlässlich. Zudem werden über zutreffende Betriebsdaten die Arbeitnehmer in die Beschäftigtenstatistik regional und wirtschaftsfachlich korrekt zugeordnet.

Mitteilung über Veränderungen bei Firmierung, Anschrift oder Schwerpunkt der wirtschaftlichen Tätigkeit an die Betriebsnummernstelle in der Göttinger Agentur für Arbeit unter:

Tel.: 0551/520 319

Fax: 0551/520 479

E-Mail: Goettingen.Betriebsnummernstelle@arbeitsagentur.de