Die beste Art, “Nein“ zu sagen

© Haufe Verlag
Text von: redaktion

Ob im Beruf oder im Privatleben, wer kennt die Situation nicht: Oft denkt man Nein und sagt Ja. Besonders gegenüber Freunden und Verwandten sowie Kollegen kommt einem das Tabu-Wort nur schwer über die Lippen. Die Gründe hierfür und wie sie lernen, auch mal zu verneinen, zeigt ihnen dieses Buch.

Oft verlieren wir aus dem Auge, wie wichtig der Balanceakt zwischen Ja und Nein für unser körperliches und vor allem seelisches Gleichgewicht ist. Gerade in unserem schnelllebigen Zeiten mit ständig neuen Anforderungen will ein Nein zur richtigen Zeit und in der richtigen Form gelernt sein.

Die Autorin und Kommunikationsberatin zeigt anhand von Beispielen, was Nein sagen eigentlich in erster Linie bedeutet – nämlich die eigenen Grenzen zu definieren, Freiräume zu schaffen und die eigenen Ziele besser zu erreichen. Doch ein Nein kann enttäuschen und verletzen. Lernen Sie, wie sie im richtigen Moment und auf die richtige Art und Weise verneinen und gelangen sie so zu mehr Balance.

Der Ratgeber „Nein sagen – die besten Strategien“ von Monika Radecki ist im Haufe Verlag erschienen und für 6,90 Euro im Handel erhältlich.