Deutschlandpremiere bei klartext

Text von: redaktion

Die klartext GmbH in Göttingen investiert 400.000 Euro in ein hochmodernes Drucksystem und erweitert auf dem Markt für hochqualitative Druckprodukte seine bisherigen Kompetenzen.

Nach Aussage der Geschäftsführung hat die permanente Qualitätsverbesserung im Bereich der digitalen Druckproduktion oberste Priorität.

„Die Investition in Deutschlands erste Xerox Color 1000 Press ist da nur eine logische Konsequenz“, so Geschäftsführer Michael Hamel.

Die Druckerzeugnisse des Highquality Farbdrucksystems erfahren durch einen lackähnlichen Auftrag über die gesamte Druckseite eine zusätzliche Aufwertung. Ebenfalls sind Spotlack-Effekte mit diesem Drucksystem möglich.

Durch die sehr hohe Auflösung von 2.400 dpi sind die Ergebnisse von Druckbild und Farbgebung besonders gut. Daher wird die neue Maschine bei klartext für hochwertige Fotoprodukte sowie Imagebroschüren, Buchcover und Postkartenproduktionen eingesetzt.

Klartext GmbH in Göttingen, ein mittelständisches Medienunternehmen, ist in den Bereichen Design, Web, Promotion, Print und Finishing tätig und beschäftigt derzeit über 20 Mitarbeiter.