Design

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Dirk Heine entwirft neues Corporate Design für blackbit

„So wie der Schuster die schlechtesten Schuhe trägt, fällt es uns als Werbeagentur schwer, für uns selbst zu werben. Für unser neues Corporate Design haben wir deshalb frische Impulse von außen gesucht“, macht blackbit-Geschäftsführer Daniel Gerlach klar. Mit Dirk Heine hat sich blackbit für einen Designer entschieden, der mit renommierten Preisen, darunter der Red Dot Design Award, ausgezeichnet wurde. „Wir wollten ein Design, das den Entwicklungen der vergangenen Jahre gerecht wird“, meint Stefano Viani, Geschäftsführer der Onlinesparte. „blackbit ist als Agentur für klassische Werbung und Online-Marketing etabliert. Die Kunden schätzen unser Team, das für gute Lösungen gegen den Strom schwimmt. Das soll die neue Gestaltung repräsentieren.“

Herausgekommen ist ein von zwei gegensätzlichen Elementen geprägtes Design: Der Agenturname blackbit werde künftig mit seiner harten Frakturschrift kreative Rebellion symbolisieren. In Verbindung mit dem zweiten Element, einer filigranen Orchidee auf grellgrünem Hintergrund, verkörpert es die Gegensätze der bei blackbit wirkenden kreativen Kräfte. Ebenfalls neu: die Firmennamen blackbit neue Werbung GmbH und blackbit neue Medien GmbH