Der Google-Effekt

© südwest Verlag
Text von: redaktion

Probleme beim Zeitmanagement, lückenhafte Erinnerung, ein Hang zum Multitasking – jeder von uns hat seine ganz persönlichen Schwachstellen, wenn es um das Organisieren des Alltags und des Jobs geht.

Der Organisations-Guru und ehemalige Google-Informationsvorstand Douglas C. Merrill betont: es ist nicht unser Fehler, unsere Gehirne sind einfach nicht konzipiert für den Informationsdruck im digitalen Zeitalter. Und laut Merrill sind viele altbekannte Organisationsprinzipien schlichtweg überholt. Merrill, der federführend war bei Google’s Bestreben, die weltweiten Informationen zu strukturieren, bietet einen ganz Strauß an Ratschlägen wie wir selbst oder unter Zuhilfenahme technischer Hilfsmitte (PC, Organizer, Handy…) mehr Struktur in den Alltag bekommen und somit mehr Zeit für die wesentlichen Aufgaben haben.

„Der Google-Effekt“ von Douglas C. Merril ist im südwest Verlag erschienen und für 19,95 Euro im Handel erhältlich.