DenkBAR – Das Göttinger NeuroForum zum MitDenken, MitReden, MitStreiten

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Am 14. Mai 2008 geht es in der DenkBAR unter dem Titel „Die Robotik auf dem Weg zur Kognition“ um Intelligenz bei Mensch, Tier und Maschine. Die Göttinger Bevölkerung ist ab 20:00 Uhr eingeladen, im Apex mit Experten aus Göttingen über dieses Thema zu diskutieren.

Intelligenz und Kognition sind Eigenschaften, von denen der Mensch gerne glaubt, dass sie ihn von Tieren oder auch Robotern unterscheiden. Doch was versteht man eigentlich unter Kognition? Und gibt es sie nicht möglicherweise auch bei Tieren und Robotern?

Die beiden Göttinger Professoren Julia Fischer und Prof. Florentin Wörgötter nehmen sowohl die Kognition bei Tieren als auch bei Maschinen genauer unter die Lupe. Dabei reisen sie zunächst in die Geschichte und erläutern, wie sich die Zuschreibung von Intelligenz bei Tieren im Laufe der Jahre gewandelt hat und wie sich die Robotik in den letzten Jahrzehnten entwickelt hat. Sie erklären außerdem, wie Tiere lernen und zeigen, dass Roboter in ihrem Verhalten oft an Tiere erinnern.

Und wer bei Robotern immer nur an menschenähnliche Maschinen – so genannte Humanoide – denkt, wird hier eines besseren belehrt, denn Roboter gibt es in ganz verschiedenen Formen. Am Ende wird die Frage stehen: Wie erkennt man eigentlich, ob ein Gegenüber, sei es nun Tier oder Maschine, intelligent ist?

Der Eintritt ist gratis. Wegen der großen Nachfrage empfiehlt sich jedoch eine Platzreservierung. Plätze können per E-Mail oder Telefon: 0551-3913588 reserviert werden.

Einlass ist ab 19:30 Uhr.