Das Studentenwerk Göttingen wird 85 Jahre alt

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Alles begann 1921 mit der Gründung des Vereins “Studentenhaus Göttingen“, der die soziale Not der Studierenden nach dem Ersten Weltkrieg lindern sollte. Dieses Aufgabenfeld hat sich im Laufe der Zeit stark vergrößert.

Alles begann 1921 mit der Gründung des Vereins „Studentenhaus Göttingen“, der die soziale Not der Studierenden nach dem Ersten Weltkrieg lindern sollte. Dieses Aufgabenfeld hat sich im Laufe der Zeit stark vergrößert. Heute verwaltet das Studentenwerk 4900 Wohnungen, vier Tagesstätten für bis zu 200 Kinder, das BAföG-Amt, einen Sozialdienst, eine psychosoziale Beratungsstelle sowie das Kulturbüro. Das bisherige Engagement zahlt sich aus: zahlreicht Preise hat das Studentenwerk für den Bereich der Verpflegung schon verliehen bekommen. Im Laufe der vergangenen 85 Jahre hat sich das Studentenwerk Göttingen zu einem Unternehmen mit 380 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 25 Millionen Euro entwickelt.