Darmkrebs-Vorsorge für Zeiss-Mitarbeiter

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Alle Mitarbeiter erhalten einen Gutschein für einen Test zur indirekten Früherkennung von Darmkrebs.

Eine Aktion zur aktiven Gesundheitsförderung der Mitarbeiter bietet das Unternehmen mit einem Gutschein für einen Test zur indirekten Früherkennung von Darmkrebs. „Die Beschäftigen leisten an ihrem Arbeitsplatz viel. Das können sie nur, wenn sie gesund bleiben“, betont Bernhard Just, der Leiter der Konzernfunktion Personal von Carl Zeiss. Die Kosten dieser Vorsorgeaktion übernehmen Carl Zeiss und die BKK SCHOTT-ZEISS.

Die Entstehung der Krankheit verursacht keine Beschwerden und ist daher nur durch die Vorsorge erkennbar. Allein bei einer frühzeitigen Erkennung kann die Behandlung erfolgreich sein.

Das Unternehmen Carl Zeiss, das mit mehreren Partnern kooperiert, um spezielle Angebote zur Gesundheitsvorsorge sowie zur Rehabilitation anzubieten, produziert selbst Geräte, mit denen Krankheiten behandelt werden können.