Darmkrebs Informationsabend im Krankenhaus St. Martini in Duderstadt

Text von: redaktion

Am Mittwoch, 29. Januar 2014, veranstaltet das Team der Abteilung für Allgemein- und Viszeralchirurgie ab 18 Uhr einen Informationsabend für Patienten und interessierte Angehörige. Thema des Abends ist die Behandlung von Dick- und Mastdarmkrebs.

Chefarzt Udo Iseke wird ausführlich zu Früherkennung, Diagnostik und Therapiemöglichkeiten dieser Krebsart informieren. Dabei wird der Ärztliche Direktor des St. Martini nicht nur Möglichkeiten der Vorsorge und Vorbeugung aufzeigen sondern auch Tipps und Empfehlungen zum Leben mit dem Krebs und seinen Folgen geben – beispielsweise zum Umgang mit einem künstlichen Darmausgang.

Dick- und Mastdarmkrebs ist eine besonders heimtückische Erkrankung, da er im Anfangsstadium kaum Beschwerden verursacht und deshalb häufig leider erst spät entdeckt wird. Dabei bestehen bei frühzeitiger Erkennung gute Heilungschancen.

Trotz entsprechender Vorsorgeuntersuchungen erkranken dennoch rund 65.000 Menschen pro Jahr. Männer und Frauen sind gleichermaßen betroffen. Dabei steigt ab dem 50. Lebensjahr das Erkrankungsrisiko beträchtlich. Daher sind Informationsangebote wichtig.

Über den Vortrag hinaus stehen Iseke und sein Ärzte- und Pflegeteam den Vortragsbesuchern zu Fragen rund um die Allgemein- und Viszeralchirurgie zur Verfügung.

Informationen zum Veranstaltungsort können online abgerufen werden.