Coiffure Chair

© Olymp
Text von: redaktion

Der Coiffure Chair ist ein Charity-Projekt, mit dem Intercoiffure Karen Schütz aus Göttingen das “Intercoiffure Education for life“ unterstützt. Das Projekt startet auf der Top Hair in Düsseldorf ab 27. März 2010.

„Wir freuen uns sehr mit dem bekannten Star-Fotografen Gerhard Prager ein Charity-Projekt der Extraklasse realisieren zu können.

Zu Gunsten von „Education for life“ hat uns der Friseurausstatter Olymp einen exklusiven Friseurstuhl zur Verfügung gestellt und dieser Stuhl geht mit dem Fotograf auf Reisen“, so Intercoiffure Karen Schütz.

Das Projekt dauert 12 Monate und endet mit einem Abschluss-Event auf der Top Hair 2011.

Bis dahin besteht die Möglichkeit, die Aktion rund um die Uhr im Internet zu beobachten. Im blog werden die aktuellen Aufnahmen veröffentlicht und der User kann den Coiffure Chair auf seiner Reise virtuell begleiten.

Aus dem entstandenen Bildmaterial – Aufnahmen von Prominenten aus TV, Film, Sport und Wirtschaft – wird ein Bildband erstellt. Dieser Bildband sowie der Friseurstuhl werden nach Ablauf der Aktion für den guten Zweck im Internet versteigert.

Die Mitglieder Intercoiffure Deutschland sind die Elite des Friseurhandwerks und sehen sich aus ihrem Ehrenkodex heraus dazu verpflichtet, denen zu helfen, die nicht auf der Sonnenseite des Lebens stehen.

Sie haben bereits fünf „Education for Life“-Ausbildungsstätten in Brasilien, Rumänien und Bosnien errichtet, die den Ärmsten der Armen neue Lebensperspektiven durch Berufsausbildung im Friseurhandwerk ermöglichen.