Christian Wulff besucht Unternehmer

© privat
Text von: redaktion

Die traditionelle Sommerreise des niedersächsischen Ministerpräsidenten führte ihn zu Unternehmen in und aus der Region. Ziel waren das Hotel “Romantischer Winkel“ in Bad Sachsa und das neue Science Center Medizintechnik von Otto Bock in Berlin.

„Mit dem ganzheitlichen Gesundheitskonzept ist der „Romantische Winkel“ auf dem richtigen, zukunftsträchtigen Weg“, sagte Ministerpräsident Christian Wulff als er im Zuge seiner traditionellen Sommerreise das SPA & Wellness Resort besuchte.

Die Inhaber des 5-Sterne-Hotels Josef und Nora Oelkers erläuterten dem Ministerpräsidenten das neue Konzept des Hauses, welches auf die wandelnden Bedürfnisse des Gastes eingeht.

Im „Romantischen Winkel“ wird der Suche nach Angeboten mit nachhaltiger Gesundheitswirkung mit einem Wellnessangebot begegnet, das in den letzten zwei Jahren kontinuierlich weiterentwickelt wurde.

Durch hauseigene Behandlungen, die zu Erhalt und Förderung der Gesundheit von Leib, Seele und Geist beitragen bietet das Hotel Wellness-Urlaub mit präventivem Charakter.

Am 29. Juni besuchte Wulff in Berlin das Otto Bock Science Center Medizintechnik. Das Duderstädter Unternehmen hat hier mit multimedialen und interaktiven Installationen eine Präsentationsform für Themen der menschlichen Mobilität geschaffen.

„Das Otto Bock Science Center Medizintechnik ist ein hervorragendes Beispiel für das Land der Ideen, und dieses in Sichtweite der
niedersächsischen Landesvertretung“, sagte der Ministerpräsident.

Die von der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft getragene Initiative „Land der Ideen“ hat einen besonderen Tag für das Science Center Medizintechnik ausgewählt: den Tag der Deutschen Einheit, 3. Oktober 2009.

Die exklusive Führung des Ministerpräsidenten übernahm Hans Georg Näder persönlich. Er ist der Geschäftsführender Gesellschafter der Firmengruppe Otto Bock und Träger des Niedersächsischen Staatspreises 2005.