businessClub goes kitchen

© Marc Franz / starting five
Text von: redaktion

Unter dieser Überschrift lud der businessClub des BG Göttingen die Mitglieder zum Kochen ins Freizeit In. Gemeinsam mit Basketballstars und unter der Anweisung der Küchenchefs kochten sie ein 3-Gänge-Menü in der Orient Lounge.

Michael Meeks, Jason Boone und Robert Kulawick kamen, um bei diesem außergewöhnlichen Event mitzumachen.

An drei Kochinseln, an denen jeweils ein Gang zubereitet wurde, verteilten sich die rund 35 Mitglieder des businessClub und durften selbst zu Messer und Kochlöffel greifen.

Unter der Anleitung der Köche vom Freizeit In und des künftigen Küchenchefs von planea, Kirill Kinfelt, entstanden u.a. Tatar vom Tunfisch, Rinderrücken mit lila Stampfkartoffeln und Mousse au chocolat.

Bereitwillig gaben die Köche viele interessante Tipps und informierten über Schneidetechniken, Garzeiten und Produkte. Die Teilnehmer waren entweder aktiv beteiligt oder schauten den Profis über die Schulter.

Im Anschluss wurden die selbst gefertigten Speisen angerichtet und serviert. Und auch an den Tischen drehten sich viele Gespräche noch um das Thema Essen.

Initiator Alexander Schneehain freute sich über die positive Resonanz, denn sowohl die Gäste als auch die Basketballer und Köche zeigten sich begeistert.