Business-Treff des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft

©BVMW Südniedersachsen
Text von:

Gute Unternehmer zeichnen sich durch verantwortliches Handeln aus – sowohl für ihre Firma, als auch für die Gesellschaft. Dies war die Botschaft des Business-Treffs des Bundesverband mittelständische Wirtschaft am 26. November 2015 in der Mercedes-Benz Niederlassung Göttingen.

Eine besondere Würdigung des sozialen Engagements fand mit der Verleihung des BVMW-Unternehmerpreises 2015 statt. Die Jury – bestehend aus Rainer Giese (Weinkontor Osterode), Dirk Brüninghaus (Brauerei Allersheim), Elke Deppe (Sanitätshaus Deppe, Northeim), Ulf Hasse (VGH) und Dirk Michael Lange (Lange & Ingenieure, Uslar) – hat die Auswahl aus einer Vielzahl von Bewerbungen getroffen.

Preisträgerin ist Theresia Maria Wuttke, Vorstandsvorsitzende der THEOS Consulting AG in Hofgeismar. Die 65-Jährige hat mit der Überzeugung „Wir können alle fördern“ das Projekt ‚Startklar‘ gegründet, mit dem sie Jugendliche ermutigt, Lebensunternehmer zu sein. In ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit kümmert sie sich u.a. um Sponsoren und Förderer, die den jungen Menschen Praktika und Arbeitsplätze zur Verfügung stellen.

Sich sozial verhalten – das war auch Tenor des Redners Wolfgang Bachler an diesem Abend, der zehn Grundsätze für die Unternehmensführung skizzierte. Der ehemalige Leiter der Elite-Einheit ‚Cobra‘, die sich unter seiner Führung zu einer der weltbesten Spezialeinheiten für Anti-Terroreinsätze entwickelte, machte diese anhand der Beschreibung eines realen Einsatzes deutlich.
Sein Rat:

„Wenn Sie sicher überleben wollen, kleiden Sie sich in die sicherste Montur und mauern Sie sich ein, oder – bewegen Sie sich! Dabei erlebt man mal was!“

Die Botschaft „bleiben Sie in Bewegung und im Fluss“ nahmen die anwesenden 150 Gäste beim anschließenden Netzwerken gerne auf. Für sie und für den Veranstalter Jörn Kater, Leiter der Wirtschaftsregion Hannover und Leiter des Kreisverbandes Südniedersachsen, war es ein bewegender Abend.

Redner Wolfgang Bachler

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW) ist die größte, freiwillig organisierte Interessenvertretung der mehr als drei Millionen klein- und mittelständischen Unternehmen in Deutschland. Rund 300 bundesweite Geschäftsstellen zeichnen für die Betreuung der Mitglieder verantwortlich und sind Sprachrohr des Verbandes in den einzelnen Regionen. Zu den Aufgaben des BVMW zählen u.a. die politische Interessenvertretung, die persönliche Beratung durch ein bundesweites, interdisziplinäres Netzwerk von Experten, die Durchführung hochkarätiger Veranstaltungen als Plattform für den Know How-Transfer und den unternehmerischen Austausch sowie die kontinuierliche praxisbezogene Information zu relevanten Themen des deutschen Mittelstands.