business-Lounge

Text von: redaktion

Das Magazin „faktor“ brachte am 2. November 2006 mit der zweiten faktor-Business-Lounge über 150 Entscheider auf dem Gut Sennickerode ins Gespräch. Die 2. Netzwerkveranstaltung nach dem Auftakt im März wurde erneut in Kooperation mit SüdniedersachsenStiftung, Göttinger Kreis und

Das Magazin „faktor“ brachte am 2. November 2006 mit der zweiten faktor-Business-Lounge über 150 Entscheider auf dem Gut Sennickerode ins Gespräch. Die 2. Netzwerkveranstaltung nach dem Auftakt im März wurde erneut in Kooperation mit SüdniedersachsenStiftung, Göttinger Kreis und MEKOM Regionalmanagement Osterode e.V. durchgeführt.

faktor-Herausgeber Horst Wolf begrüßte zunächst die Gäste und zog kurz Fazit nach einem Jahr faktor. Die erste Ausgabe des Magazins erschien Ende September 2005. Anschließend informierte der Hausherr, Alfons von Uslar-Gleichen, über die Geschichte seiner Familie und des Guts. Danach wurde Jacob Minah, deutscher Vizemeister im Zehnkampf, als das Ergebnis erfolgreichen regionalen Netzwerkens präsentiert. Die Olympia-Hoffnung für Peking 2008 konnte dank der Unterstützung von Sparkasse Göttingen, E.ON Mitte AG, Volkswagen Zentrum Göttingen und weiteren Partnern in der Region gehalten werden. Der 24-jährige Sympathieträger sprach mit faktor-Chefredakteur Marco Böhme über sein Ziel, die magische Grenze von 8.000 Punkten zu knacken und von seinem Traum, an den Olympischen Spielen in Peking teilzunehmen.

Anschließend wurde bis Mitternacht genetzwerkt. Die Teilnehmer aus Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und Verwaltung sprachen intensiv miteinander, tauschten Visitenkarten aus und brachten neue Ideen auf den Weg.

Für das leibliche Wohl der Gäste sorgte der Gourmet- und Party-Service Böning-Schaumberg mit seinen raffinierten Delikatessen. Weitere Sponsoren des Abends waren die Hardenberg-Wilthen AG, der HKS VIP Service und die Weinhandlung Bremer.

Fotos: Markus J. Strunk, Alciro Theodoro da Silva