Bronzemedaille für Katlenburgers “feelsecco“

Text von: redaktion

Der neue Fruchtwein-Cocktail “feelsecco“ aus dem Hause Katlenburger hat bei der Verbraucherumfrage des Fachmagazins Lebensmittel Praxis zur Wahl des “Produkt des Jahres 2011“ in der Kategorie “Wein, Sekt, Champagner“ die Bronzemedaille erhalten.

Der Trend nach Getränken ohne künstliche Farb- und Aromastoffe, jedoch mit einer besonderen Geschmackskombination und einer ausgezeichneten Qualität, wurde wieder einmal durch „feelsecco“ aus dem Hause Katlenburger bestätigt. Die repräsentative Umfrage des Fachmagazins Lebensmittel Praxis zeigt sehr deutlich, dass Produkte, die allein Hunger oder Durst stillen, die Bedürfnisse der modernen Verbraucher nicht mehr befriedigen. Die Konsumenten wünschen sich einzigartige Produktkonzepte und setzen auf Markenqualität und Produktsicherheit, denn diese Aspekte stehen aus Verbrauchersicht für den besonderen Genuss.

„feelsecco“ ist laut Pressemitteilung neuartig, mit 5,5 Prozent Alkohol, ohne künstliche Aromen und Farbstoffe und mit einem natürlich-fruchtigen Geschmack. Das besondere Genusserlebnis beruht demnach auf der Komposition von jeweils zwei ausgewählten Fruchtweinen, die mit dem feinen Geschmack von Kombucha und einer leicht duftigen Note von natürlichen Blütenauszügen abgerundet werden.

Die feelsecco-Range mit ihren drei Geschmacksrichtungen (Aronia & Kirsch, Pfirsich & Apfel und Erdbeer & Johannisbeer) ist nicht nur mit der „Produkt des Jahres“-Bronzemedaille prämiert, es wurde ebenfalls mit Gold (2x) und Silber (1x) der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft) ausgezeichnet.

Die Katlenburger Kellerei hat nach eigenen Angaben einen außerordentlich hohen Qualitätsanspruch an die eigenen Produkte. Aus diesem Grund lässt sich das Familienunternehmen jährlich mehrfach zertifizieren und kontrolliert die Produkte anhand eines eigens entwickelten Qualitätssicherungssystems. Dieses Engagement trägt Früchte: Die Katlenburger Kellerei hat in diesem Jahr zum dritten Mal den Bundesehrenpreis, die höchste deutsche Qualitätsauszeichnung, erhalten und kann aktuell 35 DLG-Prämierungen (davon allein 27 in Gold) vorweisen.