BPW mit neuem Vorstand

© BPW-Göttingen
Text von: redaktion

Der Business and Professional Women (BPW) Göttingen e.V. hat in seiner Jahreshauptversammlung am 26.Januar 2010 Joëlle Blache als 1. Vorsitzende gewählt, die damit Doris Körner ablöst. Auch die anderen Positionen wurden neu besetzt.

Joëlle Blache löst Doris Körner ab, die mit ihren Vorstandsfrauen vier Jahre die Geschicke des BPW-Göttingen erfolgreich leitete und nicht mehr für die Wahl kandidierte.

Auch Isabella Wolter und Rita Dockenfuß, die mit ihren Ideen und ihrem Einsatz zum Erfolg zahlreicher Vorträge und Veranstaltungen beitrugen, geben ihre Ämter an Ute Wetzel und Birgit Oberdieck ab.

Die Schatzmeisterin Sonja Radisch gibt ihren Stab an Dagmar Czran weiter und Petra Kesten-Kühne folgt im Amt Silvia Leske als Schriftführerin.

Gemeinsam mit Claudia Klaft (Schriftführerin der ersten drei Jahre des Vorstands) und den Beiratsfrauen Birgit Oberdieck, Beate Klahr und Anita Skiba hatte der „alte Vorstand“ den Equal Pay Day mit dem Symbol der „Roten Tasche“ in Göttingen organisiert und begleitet.

Darüber hinaus nahm der Vorstand an nationalen und internationalen Tagungen und Kongressen teil.

Die Mitglieder des BPW-Göttingen dankten dem scheidenden Vorstand für die hervorragende Arbeit und den enormen Einsatz.

Der neue Vorstand des BPW Göttingen, der für zwei Jahre gewählt ist, setzt sich folgendermaßen zusammen:

  • 1. Vorsitzende: Joëlle Blache
  • 1. Stellvertretende Vorsitzende: Ute Wetzel
  • 2. Stellvertretende Vorsitzende: Birgit Oberdieck
  • Schriftführerin: Petra Kesten-Kühne
  • Schatzmeisterin: Dagmar Czran

Der nächste öffentliche Clubabend findet am 9. Februar 2010 im Bistro der VHS Göttingen statt, Einlass ist um 19 Uhr.

Der Vortrag „Coach yourself – Ein unterhaltsamer Führer durch die komplexe Beratungslandschaft“ von Karriereberaterin Corinna Hengsberger beginnt um 19.30 Uhr.

Interessierte Gäste sind herzlich willkommen. Es gilt ein Beitrag von 10 Euro, zahlbar an der Abendkasse.