Bilder-Ausstellung im Hospiz an der Lutter

© Hospiz an der Lutter
Text von: redaktion

Noch bis zum 31. August 2013 können Besucher die Bilder- Ausstellung 'Die Silberne Brücke' im Hospiz an der Lutter besuchen.

Auf zwölf Leinwandbildern im Format 100×80 cm zeigt Ulrike Maßmeyer Bilder zum Thema ‚Gedanken über das Leben‘.

„Als Krankenschwester weiß ich, dass ein kranker Mensch vor allem Ruhe benötigt. Diese Ruhe wollte ich durch die Wahl gleichgroßer Bildformate erreichen“, so Maßmeyer.

„Für schwer kranke Menschen und deren Angehörige ist im Kopf zu einer solch schweren Zeit nicht viel Platz für andere Dinge. Und trotzdem, oder gerade deshalb, wäre es schön, jemanden für einen kurzen Moment aus diesem Alltag entführen, etwas Gewicht abnehmen zu können.“

Die Bilder lassen Platz zum Träumen, sind farbenfroh und strahlen Kraft aus. Geöffnet ist die Ausstellung täglich von 9 bis 18 Uhr.

Ulrike Maßmeyer wurde 1970 in Zeitz geboren und wuchs in der Nähe von Wittenberg auf. Die gelernte Krankenschwester lebt seit 1990 in Göttingen.

2003 nahm sie ersten malerischen Unterricht bei der Künstlerin Irene Pregizer. Von 2006 bis 2012 nahm sie Kurse an der Freien Kunstakademie Obernjesa. Nach der Veröffentlichung eines Kinderbuches 2009 folgten ab 2013 erste Einzelausstellungen.

Internet: www.massmeyer-galerie.de