Bilanz IdeenExpo

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Neun Tage beste Stimmung, mehr als 160.000 begeisterte Besucher, 1.200 müde, aber glückliche Aussteller an 250 Ständen, über 300 sehr gut besuchte Veranstaltungen: Das ist die zahlenmäßige Bilanz der IdeenExpo in Hannover.

„Diese Ergebnisse freuen uns, aber viel wichtiger als die Quantität ist die Qualität. 89 Prozent der überwiegend jungen Besucher fanden die Präsentation sehr interessant, bei rund 84 Prozent hat die Veranstaltung das Interesse an Technik geweckt“, fasste Dietrich Kröncke, Aufsichtsratsvorsitzender der IdeenExpo GmbH das Resultat zusammen. „Damit sind alle unsere Ziele mehr als erfüllt“, so Kröncke.

Der Plan, eine Veranstaltung zum Mitmachen zu bieten und junge Menschen selbst die Exponate und Experimente erklären zu lassen, habe sich bewährt. „Schlüssel für den Erfolg der IdeenExpo war die Begegnung auf Augenhöhe“, sagte der Niedersächsische Ministerpräsident, Christian Wulff. „Unser Konzept ist voll aufgegangen. Die IdeenExpo wird in Zukunft alle zwei Jahre stattfinden, die nächste also 2009″, kündigte er an.

Resonanz und Besucher-Feedback, so die Veranstalter, zeigen, dass die IdeenExpo genau die gewünschte Zielgruppe erreicht hat. 80 Prozent der Besucher waren junge Leute. Im Schnitt bewerteten sie die Veranstaltung mit einer guten bis sehr guten Schulnote.