BG Göttingen trauert mit Marco Grimaldi

Text von: redaktion

Die BG Göttingen trauert mit ihrem Spieler Marco Grimaldi um die zwei verstorbenen Angehörigen seiner Familie. Die BG Göttingen spricht Marco Grimaldi, den Familienangehörigen, Freunden als auch der Familie und den Freunden der Lebensgefährtin Grimaldis das tiefste Mitgefühl und Beileid aus.

Bei einem tragischen Wildunfall kamen in der Nacht von Samstag auf Sonntag die Schwester und die langjährige Lebensgefährtin Grimaldis unverschuldet ums Leben.

Der Unfall ereignete sich auf der Rückfahrt vom Auswärtsspiel der BG in Gießen.

Die zweite Beifahrerin des verunglückten Autos, die Lebensgefährtin von BG-Spieler Kyle Bailey, überlebte den Unfall leicht verletzt.

Die Mannschaft der BG war als Ersthelfer an der Szenerie des Unfalls eingetroffen. Für die in Schock stehenden Spieler, Trainer und Betreuer wird psychologische Hilfe angeboten.

Für die Öffentlichkeit besteht die Möglichkeit den Hinterbliebenen dieses tragischen Unfalls in einem Kondolenzbuch ihre Trauer und ihr Mitgefühl auszudrücken. Das Kondolenzbuch ist im Internet aufrufbar unter https://www.kondolenzbuch-online.de/cgi-bin/2011/books/000341.pl.

Das faktor-Team ist tief betroffen und schließt sich den Beileidsbekundungen an.