BG 74 ist viertgrößter Basketballverein

© Jens Scholz
Text von: redaktion

Die Basketballabteilung der BG 74 Göttingen e.V. gehört zu den mitgliederstärksten in Deutschland. Im aktuellen Ranking vom Januar 2011 des Deutschen Basketballbundes belegt BG 74 Platz 4. Für die Wertung entscheidend ist die Anzahl der Teilnehmerausweise.

483 Teilnehmerausweise waren für Spielerinnen und Spieler der BG 74 zum Stichtag 31.12.2010 ausgestellt, im Vorjahreszeitraum waren es noch 411.

In der Rangliste rückt die BG damit ein gewaltiges Stück nach oben und verbessert sich von Platz 9 auf Platz 4. Spitzenreiter in Deutschland ist mit 624 TA der Rhöndorfer TV, gefolgt vom USC Freiburg (604) und der SG Köln (535).

Über den Zuwachs an Aktiven ist Abteilungsvorstand Hans-Werner Schmidt höchst erfreut: „Das ist ein großer Erfolg für unseren Verein und zeigt, dass wir auch nach der Neustrukturierung des Vorstands unser Ziel erreichen, sowohl erfolgreich im Leistungssport zu sein, als auch eine gute Basis im Breitensport zu haben. Das übt offenbar große Anziehungskraft aus. Wir wollen die Anzahl der aktiven Basketballspieler in Göttingen natürlich weiter steigern und dabei diese Qualitäten beibehalten.“

1974 als reiner Basketballverein gegründet verfügt die BG 74 darüber hinaus über die Abteilungen American Football, Baseball, Cheerleading, Gymnastik und Ultimate Frisbee.