Berliner Luft

Text von: Tobias Kintzel

Neue Wege in die Hauptstadt – der Göttinger Salon bringt Netzwerker in Berlin zusammen.

„ Kommen Sie mit in die Hauptstadt?“, mit dieser Einladung lockte PR- und Veranstaltungsexperte Andreas Bosk im Herbst zur Premiere des Göttinger Salons nach Berlin. Die neue Veranstaltungsserie bietet der regionalen Wirtschaft ein Netzwerk in der Landes- und Bundeshauptstadt.

Mehr als 70 Teilnehmer nutzten die exklusive Atmosphäre der historischen Salons des Hotel Adlon mit Blick auf das Brandenburger Tor, um Kontakte zu Entscheidungsträgern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu knüpfen. Der Auftakt fand im Beisein der Bundestagsabgeordneten Hartwig Fischer (CDU) und Thomas Oppermann (SPD) sowie von Oberbürgermeister Wolfgang Meyer und Landrat Reinhard Schermann statt.

Mehrere Botschafter, Staatssekretäre und Abgeordnete gaben der Region die Ehre. „Wir bieten unserem Mittelstand eine effektive Plattform, um sich außerhalb der Region bekannter zu machen und Geschäfte anzubahnen“, erklärt Bosk die gemeinsam mit Göttinger Firmen entwickelte Idee.

Überparteilichkeit und ein hochwertiges Ambiente gehörten genauso zum Konzept wie eine sorgfältige Auslese der Teilnehmer. Der Göttinger Salon wird jeweils zwei Mal im Jahr in Berlin und in Hannover (erstmals ab Frühjahr 2009) stattfinden.