Bereitschaftsdienstpraxis startet in neuen Räumen

Text von: redaktion

Seit dem 1. Juli 2011 befindet sich die Bereitschaftsdienstpraxis Göttinger Ärzte der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN) im Universitätsklinikum Göttingen.

Die Räume auf der Ebene 01 des Universitätsklinikums Göttingen wurden bezogen – gleich in der Nähe der neu renovierten Interdisziplinären Notfallaufnahme und der unfallchirurgischen Notaufnahme der Universitätsmedizin Göttingen (UMG).

Für Patienten bündeln sich in einem Notfall jetzt alle Versorgungsmöglichkeiten an einem Ort. Bei der Versorgung haben sie die Gewissheit, dass sie entweder vom diensthabenden Hausarzt behandelt oder im Fall der Fälle sofort in die Universitätsmedizin Göttingen stationär überwiesen werden können.

Die räumliche Nähe zur Interdisziplinären Notaufnahme der UMG garantiert dazu eine 24-Stunden-Versorgung der kurzen Wege.

Der Eingang zum neuen Standort des Allgemeinen Ärztlichen Notdienstes Göttingen der KVN erfolgt direkt über den Zugang zu den Notaufnahmen der UMG auf der Ebene 01. Geparkt werden kann auf den Besucherparkplätzen vor dem Uniklinikum Göttingen in der Robert-Koch-Straße 40.

Neue Sprechzeiten:

Die Bereitschaftsdienstpraxis ist geöffnet montags, dienstags und donnerstags von 18.30 bis 22.00 Uhr; mittwochs und freitags 13.30 bis 23.00 Uhr sowie samstags, sonntags und an den Feiertagen von 8.30 bis 23.00 Uhr.

Zu erreichen ist der Allgemeine Ärztliche Notdienst unter der Telefonnummer 0551 / 517990. Für lebensbedrohliche Situationen gilt wie bisher die Rufnummer des Rettungsdienstes mit dem Notarzt, die 112.