Becker verabschiedet seine Beste

© beckers bester
Text von: redaktion

Helga Ginzel, 60, Chefsekretärin von beckers bester Geschäftsführer Ernst Becker, geht nach 35-jähriger Betriebszugehörigkeit in den Vorruhestand. “Dein freundliches Jawohl wird mir fehlen“, so schloss Ernst Becker seine Rede anlässlich der Verabschiedung.

Helga Ginzel trat 1975 in die damalige Süßmostkelterei Ernst Becker ein. Im Laufe der Jahre hat sie sich zur rechten Hand von Ernst Becker entwickelt.

Auch in der Zeit des Aufbaus des beckers bester Tochterunternehmens in Eisleben, Sachsen-Anhalt, Anfang der 90er Jahre, war sie für Ernst Becker eine unverzichtbare Unterstützung.

Durch Ihre offene und diplomatische Art hat sich Frau Ginzel schnell das Vertrauen vieler Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter erworben und war daher neben Ihrer täglichen Arbeit auch Ansprechpartnerin für die kleinen und großen Nöte der Belegschaft.