Axia Best Managed Companies Award 2020

©Thimm
Text von: redaktion

Thimm ist mit dem 'Axia Best Managed Companies Award 2020' ausgezeichnet worden. Der Award ist ein Gütesiegel für hervorragend geführte mittelständische Unternehmen und wird von dem Prüfungs- und Beratungsunternehmen Deloitte, der WirtschaftsWoche, Credit Suisse und dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) vergeben. Die feierliche Übergabe des Preises fand am 15. Mai am Stammsitz der Thimm Gruppe in Northeim statt.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung und sie macht uns auch stolz. Sie zeigt, dass wir mit Strategie und Philosophie unseres mit Weitblick wachsenden Familienunternehmens die richtigen Wege gehen und gute Entscheidungen treffen“, sagt Mathias Schliep, Vorsitzender der Geschäftsführung Thimm Gruppe. „Damit ist dieser Award auch eine besondere Auszeichnung für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an allen deutschen und internationalen Thimm-Standorten, die mit uns gemeinsam diesen nachhaltig erfolgreichen Weg gehen.“

Das Axia Best Managed Companies Programm ist ein von Deloitte, WirtschaftsWoche, Credit Suisse und BDI in Deutschland durchgeführter Wettbewerb und Gütesiegel für erfolgreiche mittelständische Firmen. Die Vision: Aufbau eines nationalen und globalen Ökosystems hervorragend geführter mittelständischer Unternehmen. Ein wesentliches Alleinstellungsmerkmal von Best Managed Companies ist seine Internationalität: Best Managed Companies wurde in den 1990er-Jahren von Deloitte in Kanada ins Leben gerufen und ist inzwischen in 20 Ländern erfolgreich eingeführt worden.

„Als einer der Preisträger überzeugt auch die Thimm Gruppe mit ihrer erstklassigen Unternehmensführung – durch hohe Innovationskraft, eine auf Langfristigkeit beruhende Strategie und starke Governance-Strukturen. Thimm ist damit nicht nur Benchmark für hervorragend geführte mittelständische Unternehmen, sondern steht zugleich sinnbildlich für die Zukunft des Wirtschaftsstandorts Deutschland“, betont Lutz Meyer, Partner und Leiter des Mittelstandsprogramms bei Deloitte.

Die Gewinner des Axia Best Managed Companies Awards wurden in einem mehrstufigen Verfahren ermittelt. Im ersten Schritt haben die Unternehmen einen Online-Fragebogen eingereicht. Darin wurden grundsätzliche Unternehmensdaten abgefragt und die vier inhaltlichen Award-Kernbereiche fokussiert: Strategie, Produktivität und Innovation, Kultur und Commitment, Governance und Finanzen. Anhand der Bewerbungsunterlagen, Auswertungen und persönlicher Interviews definierte der Expertenrat des Axia Best Managed Companies Award die Shortlist. Im Anschluss wurden die Preisträger von einer Jury, bestehend aus renommierten Vertretern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Medien ausgewählt.