Auszeichnung der erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler des Jahres 2013

© GAU
Text von: redaktion

Stadt und Universität Göttingen ehren gemeinsam fast 200 Athleten.

Bereits zum vierten Mal zeichnen die Universität und die Stadt Göttingen ihre erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler gemeinsam aus. Die Athletinnen und Athleten werden von Prof. Dr. Ruth Florack, Vizepräsidentin der Universität Göttingen, Oberbürgermeister Wolfgang Meyer und dem Vorsitzenden des städtischen Sportausschusses, Fritz Güntzler, empfangen und geehrt. Die öffentliche Veranstaltung beginnt am Montag, 3. Februar 2014, um 19 Uhr in der Sparkassenarena am Schützenplatz. Fast 200 Athletinnen und Athleten werden für ihre herausragenden sportlichen Leistungen geehrt, insbesondere für Titel bei deutschen und internationalen Meisterschaften sowie deutschen und internationalen Hochschulwettbewerben.

„Wir möchten uns durch diese Veranstaltung bei allen Aktiven bedanken, die die Universität und die Stadt Göttingen national und international repräsentieren. Viele Akteure starten dabei in Doppelfunktion für Universität und Verein, daher ist die gemeinsame Ehrung ein Ausdruck der engen Kooperation des organisierten Sports in Göttingen“, erläutert Dr. Axel Bauer vom Hochschulsport der Universität Göttingen. Das Rahmenprogramm verspricht neben außergewöhnlichen Sportarten wie Kunstradfahren unter anderem auch eine künstlerische Darbietung aus einem Musical, Show-Turnen am Reck, rhythmische Sportgymnastik mit Geräten sowie eine Rope-Skipping-Einlage.

Nach der Ehrung laden der Hochschulsport und die Göttinger Sport und Freizeit GmbH (GoeSF) zu einer Sportlerparty in der Arena ein. GoeSF-Geschäftsführer Alexander Frey freut sich auf einen bunten Abend: „Hier stehen die Sportlerinnen und Sportler im Mittelpunkt, und die stolzen Blicke der Eltern und Freunde der Geehrten machen deutlich, welche Passion zum Leistungssport gehört.“