Ausstellungsstück

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

Der Schreibtisch des Kassebeer-Geschäftsführers Mark Berke ist beides: Arbeitsplatz und Anschauungsobjekt. Ein Beispiel für die multifunktionale Gestaltung des Arbeitsplatzes.

Auf den ersten Blick wirkt der Schreibtisch von Mark Berke (34), dem Geschäftsführer des Bürofachmarktes Kassebeer in Northeim, zu aufgeräumt, beinahe steril. Auf dem höhenverstellbaren Tisch, an dem er auch im Stehen arbeiten kann, finden sich die unentbehrlichen Standards: Telefon, Computerbildschirm, Tastatur und eine kabellose Maus. Hinzu kommen ein iPAQ-Pocket-PC von HP und ein kleines Buch, das an ein Poesiealbum erinnert.

„Das ist mein Einflugschneisenbuch“, erklärt Berke lächelnd. „Ich schreibe einfach alles in dieses Buch. Das ist ein Überbleibsel aus einem Selbstmanagement-Seminar.“ In seiner Kladde hält er zu erledigende Aufgaben, Ergebnisse von Meetings und Ideen fest und macht sich Notizen zu Telefonaten. Ist ein Punkt abgearbeitet, streicht er ihn durch. In sein „Einflugschneisenbuch“ schreibt der Northeimer mit einem Füller von Montblanc, der immer in der Nähe des Buches liegt.

Weitere persönliche und individuelle Gegenstände sucht man auf dem Schreibtisch des für Marketing und Vertrieb zuständigen Geschäftsführers vergeblich. Nicht nur das Arbeitsmöbel, sondern auch das gesamte Büro, in dem Berke seit rund eineinhalb Jahren arbeitet, wirken unpersönlich. Seine Erklärung dafür leuchtet ein: „Wir nutzen mein Büro gleichzeitig als Ausstellungsraum. Das schränkt mich etwas ein. Persönliches möchte ich daher nicht so sehr zur Schau stellen.“

Obwohl eine individuelle Note fehlt, wirkt das Büro mit dem wunderbaren Blick auf den Wieter freundlich. Raumaufteilung, Beleuchtung und Farben sind aufeinander abgestimmt. Die Akten verschwinden hinter raumhohen Hängetüren in einem Schrank. „Mein Büro spiegelt unsere Philosophie der Gestaltung von Arbeitsumgebung wider. Wir werden bald alle unsere Büros

nach diesem Konzept gestaltet haben“, so Berke. Als er noch kurz den Webshop des Unternehmens vorführen will, kommt doch noch etwas sehr Persönliches zum Vorschein: Auf seinem Desktop hat er ein Bild seiner Kinder installiert.

Mark Berke

Alter: 34

Position: Geschäftsführer

Aufgaben: Marketing und Vertrieb

Unternehmen: Wilh. F. Kassebeer GmbH & Co. KG

Branche: Bürofachmarkt

Familienstand: verheiratet, 3 Kinder

Text: TOBIAS KINTZEL