Ausstellung und Filmreihe zum Thema Menschenrechte

© Entscheider Medien GmbH
Text von: redaktion

“Hinsehen - Standpunkte zum Thema Menschenrechte“ ist das Motto einer Ausstellung, die vom Bund Bildender Künstler Südniedersachsen (BBK) und amnesty international Göttingen gemeinsam organisiert wird und vom 13. Januar bis zum 25. Februar 2007 im Alten Rathaus in Göttingen zu sehen ist.

„Hinsehen – Standpunkte zum Thema Menschenrechte“ ist das Motto einer Ausstellung, die vom Bund Bildender Künstler Südniedersachsen (BBK) und amnesty international Göttingen gemeinsam organisiert wird und vom 13. Januar bis zum 25. Februar 2007 im Alten Rathaus in Göttingen zu sehen ist. 20 Künstler aus ganz Deutschland präsentieren in einer unabhängig jurierten Ausstellung, die unter der Schirmherrschaft von Rita Süssmuth steht, Bilder, Skulpturen und Performances zum Thema Menschenrechte. Die Ausstellung ist täglich, außer montags, von 11-17 Uhr geöffnet. Während der gesamten Ausstellungstage laufen Filme zum Them Menschenrechte im Cinemaxx in Göttingen. Die Vernissage der Ausstellung findet am 13. Januar 2007 um 18 Uhr im Alten Rathaus statt.