Ausgezeichnete Mode

© WILVORST
Text von: redaktion

Bei der internationalen Hochzeitsmesse in Essen, der Modatex, erhielt WILVORST-Herrenmoden zum vierten Mal in Folge den Modatex Award für die beste Kollektion für den Bräutigam.

Insgesamt zeigten 26 Anbieter von Herrenmode ihre Kreationen. Das sehr internationale Publikum – auch aus den Ländern Holland, Belgien, Polen, Schweden, Schweiz, Dänemark und Österreich – informierte sich vier Tage über die Mode und Tendenzen der neuen Hochzeitsmode.

Die Preisverleihung fand im Kolosseum in Essen mit großem Glamour statt. Vor 350 Gästen erhielten sieben Firmen den Oscarähnlichen Modatex Award u.a. für die beste Kollektion für die Braut, die beste Kollektion für den Bräutigam, die beste Accessoirekollektion und die Firma mit dem besten Service.

Der Award wird demokratisch von allen Einzelhändlern, die die Modatex besuchen, ausgewählt. Sie haben Monate vorher einen Fragebogen zugesandt bekommen, mit der Bitte, die besten Firmen auszusuchen.

Der Preis für die beste Kollektion für den Bräutigam – der unter anderem die gute Kollektionsleistung, den allgemein anerkannten guten Service und die flexible Produktion deutscher Herkunft auszeichnet – ging an WILVORST-Herrenmoden und wurde dem Geschäftsführer Karl-Wilhelm Vordemfelde überreicht.

Das Northeimer Unternehmen, das bereits seit 94 Jahren auf dem Markt ist, erhielt damit zum vierten Mal in Folge den begehrten Modatex Award.