Aulakonzert-Saison startet

© Georg-August-Universität
Text von:

Seit ihrer Gründung 1968 veranstaltet die Göttinger Kammermusikgesellschaft ihre Konzerte in der klassizistischen, denkmalgeschützten Aula der Universität. Größe, Atmosphäre und Akustik machen diesen schönen Raum zum idealen Kammermusiksaal.

Die Kammermusikgesellschaft betreibt die Konzertorganisation mit minimalstem finaziellen Aufwand und einem – dank Spenden – stattlichen Budget für Künstlerhonorare.

Das Resultat sind hochkarätige aber nicht hochpreisige Konzerte.

Der Erfolg der letzten Streichquartett-Abende zum Beispiel war großartig und wurde überregional zur Kenntnis genommen.

Auch in 2012/13 werden dem spezifischen Kammermusikpublikum in der Aula wieder allererste Ensembles und Künstler präsentiert.

Den Auftakt macht am Samstag, 15. September 2012, um 19.45 Uhr das Minguet Quartett zusammen mit Sarah Maria Sun (Sopran).

Dieses Konzert ist als Grußbotschaft der Göttinger Kammermusikgesellschaft an die Georg-August-Universität zum 275-jährigen Jubiläum gerichtet. Aus diesem Anlass ist ein Kompositionsauftrag an Christian Münch ergangen.

Das Ergebnis, ein Strophenlied für Sopran und Streichquartett auf einenText von Lichtenberg, wird im Konzert uraufgeführt werden.

Der Vorverkauf für die sieben Konzerte der Saison 2012/13 ist geschaltet.

Einzelkarten gibt es an den üblichen Vorverkaufsstellen oder bequem im Internet zum Selbstausdruck. Zugang über www.aulakonzerte-goettingen.de.