Auftaktkonzert zur Göttinger Reihe Historischer Musik

© Göttinger Händel-Gesellschaft e.V.
Text von: redaktion

Am Donnerstag, dem 7. November um 20.00 Uhr, beginnt das erste Konzert der Reihe im Kinosaal der Alten Mensa am Wilhelmsplatz.

„Les Visionnaires“ stellen sich Jury und Publikum

Fantastische junge Ensembles der Alten Musik, besondere musikalische Programme und einen spannenden Wettbewerb – das bietet alljährlich die Göttinger Reihe Historischer Musik.
Auf historischen Instrumenten spielen sie Werke von Johann Christian Bach, Georg Philipp Telemann, Georg Friedrich Händel und John Cage. Dabei muss das Ensemble beweisen, dass sein Blick wahrlich visionär über die Zeit hinausreicht und es Alte Musik lebendig machen kann.
Denn im Rahmen der Göttinger Reihe Historischer Musik stellen sich bis Februar 2014 weitere drei Ensembles dem Wettbewerb und zeigen ihr Talent.
Eine Expertenjury entscheidet gemeinsam mit den Abonnenten, wer zum Sieger erkoren wird und ein Konzert im Rahmen der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen 2014 spielen darf.
Im Anschluss haben die Gäste die Möglichkeit zum persönlichen Gespräch mit den jungen Künstlerinnen und Künstlern.