Auf die Räder –fertig – los!

Greener Ultraradsportler Florian Schütte. ©Florian Schütte (Sport-Floh)
Text von: redaktion

Anlässlich des Internationalen Museumstages am Sonntag, 19. Mai 2019, luden der PS.Speicher und das StadtMuseum in Einbeck alle sattelfesten Pedalritter aus Nah und Fern zu einem gemeinsame FahrradAktionstag ein.

Dabei war es egal, ob die Teilnehmer allein oder in einer Gruppe anreisen, ob sie mit oder ohne Drahtesel teilnehmen und ob sie Jungspund oder alter Hase sind. Alle waren willkommen!

Startpunkt für die gemeinsame Aktion war der PS.Speicher. Ab 10 Uhr konnten sich die Radfahrer dort registrieren. Gesucht wurden an diesem Tag das älteste, das seltenste, das schrägste, das schnellste, das gipfeligste und das flotteste Fahrrad – ganz egal, ob BMX, Mountain-Bike, Eigenbau Stadt- oder Rennrad. Alle Drahtesel waren willkommen.

Daneben gab es ein buntes Rahmenprogramm für alle Besucher des PS.Speicher und des StadtMuseum Einbeck: Neben einem kleinen Fahrrad-Parkour gab es zwei Mitmachstationen für Kinder aller Altersgruppen und die Sonderausstellung ‚Klein, aber Mein!‘. Zur Auflockerung gab es zwei Vorführung des Flatland-BMX-Fahrers Malte Orth aus Göttingen und der Greener Ultraradsportler Florian Schütte stellte seine Projekte für 2019 vor. Bei ihm gab es auch die Möglichkeit, seine Teilnahme an dem Race across Germany und damit auch das Projekt Klinikschule zu unterstützen.

Schließlich stand der Internationale Museumstag unter dem Motto ‚Zukunft lebendiger Traditionen‘ und die wollten auch in der Fachwerkstadt Einbeck gelebt werden. Ab 14 Uhr ging es dann auf den Bikes gemeinsam zum StadtMuseum Einbeck und nach einem Rundgang durch das RadHaus wurden um 15.30 Uhr die Gewinner der sieben Kategorien prämiert.

Für das leibliche Wohl mit Bratwurst, kühlen Getränken und natürlich auch erfrischendem Radler sorgte einerseits die Genusswerkstatt am PS.Speicher und zum anderen gab es nachmittags Kaffee und Kuchen im StadtMuseum. Moderiert wurde die Veranstaltung von Ingo Weidig aus dem PS.Speicher. Der Eintritt in StadtMuseum und RadHaus sowie in die Sonderausstellung ‚Klein, aber Mein!‘ im PS.Speicher waren an diesem Tag kostenlos.